Anthropologisches aus dem Tavetsch
Von A. Menzi-Merz und F. Heinis (Basel)

Wenn wir SAC-Leute auf unsern Bergtouren die Alpentäler durchstreifen, Grate und Gipfel erklimmen oder Hochpässe überschreiten, so werden wir auf dem Wege zu unserm Ziele - sofern wir noch für die idealen Interessen des SAC Verständnis haben - unser Augenmerk auch den alpinen Siedelungen zuwenden, mit den naturwüchsigen Gebirgsbewohnern in Berührung kommen, die Leute in den Bergdörfern, auf den Wiesen, in den Wäldern und in den Alpen an ihrer Arbeit sehen. Wir werden mit wachen Sinnen in die besondern, von unsern städtischen Verhältnissen so grundverschiedenen Lebensbedingungen der Alpenbewohner Einblick zu gewinnen versuchen, mit dem nötigen Einfühlungsvermögen uns mit der auf den ersten Blick so fremdartigen Gedankenwelt unserer Landsleute im Hochgebirge auseinandersetzen - und wäre es nur bei einer kurzen Rast, im Gespräch mit einem Bergheuer, einem Sennen auf der Alp, einem Hirtenknaben am steilen Grashang.

pdfAntropologia

 tua

Historia da Tujetsch sa era fascinar Tei!

0270
CuviartaAmerica

Historia dall’emigraziun tuatschina ell’America: Na, na, anora mass ju per de biè bétga plé. - cumpariu 2011 pdfAmerica

mp3AmericaTujetschL'emigraziun ell'America", emissiun d'Esther Berther ella Marella dil RR. Emissiun da Radioscola 1966 sur dall'emigraziun americana dad A.Maissen

Contact

Tarcisi Hendry
Via Dentervitgs 3
7188 Sedrun
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

historia-back-03.jpg