BugneiDörfer und Weiler der Gemeinde Tujetsch

Tschamut
Tschamut ist das Dorf, das am weitesten im Westen des Kantons Graubünden liegt. Dieser oberste Teil des Tales wurde durch vom Urserental eingewanderte Walser besiedelt und erschlossen. Der Name Z'mut 'auf dem Hügel' zeugt von dieser Herkunft. Durch das Kloster Disentis bekamen die Einwohner von Tschamut das Privileg einer eigenen Alp, der Alp Tschamut. Erst im Jahr 1866, nach langen und zähen Verhandlungen, schlossen sich die Tschamutter dem übrigen Tal an. Die


pdfDörfer und Weiler

 

 

0
Historia da Tujetsch sa era fascinar Tei!

0270
CuviartaAmerica

Historia dall’emigraziun tuatschina ell’America: Na, na, anora mass ju per de biè bétga plé. - cumpariu 2011 pdfAmerica

mp3AmericaTujetschL'emigraziun ell'America", emissiun d'Esther Berther ella Marella dil RR. Emissiun da Radioscola 1966 sur dall'emigraziun americana dad A.Maissen

Contact

Tarcisi Hendry
Via Dentervitgs 3
7188 Sedrun
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

historia-back-02.jpg